Touren finden



Tourempfehlung von "kulturreise-ideen.de"

Tour FLUGPIONIER OTTO LILIENTHAL

 

Flugpionier Otto Lilienthal - Karl Wilhelm Otto Lilienthal (1848-1896) war vermutlich der erste Mensch der Flug Geschichte, der erfolgreich und wiederholbar Gleitflüge mit einem Flugzeug (Hängegleiter) absolvierte. Mit seinen seinen experimentellen Vorarbeiten zum Vogel Flug schuf Otto Lilienthal Voraussetzungen für die moderne Luftfahrt. Die Tour auf den Spuren des deutschen Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal beginnt westlich im Luftfahrtmuseum Hannover-Laatzen und endet nordöstlich im Otto Lilienthal Museum Anklam. *Technikreisen*

  • 1. Station HANNOVER AIRPORT

     

    Beschreibung

    Flughafen Hannover-Langenhagen ++ Verkehrsflughafen ++ größte Flughafen von Niedersachsen ++ drei Start- und Landebahnen ++ Terminals A, B, C ++ Hubschrauberlandeplatz ++ Ausstellung Welt der Luftfahrt (Museum zu Luftfahrtgeschichte, Flugzeugmodelle, Originale, Triebwerke) ++ Simulatorflüge mit Airbus und Boeing ++ Flughafenführungen ++ Rundflüge ++

    Bild: Hannover Airport

    Kontakt

    Adresse: Petzelstraße 84, 30880 Laatzen

    Telefon: +49 511 9770

    Internet: www.hannover-airport.de

    Foto: © Museum welt der Luftfahrt / Lilienthal-Hängegleiter

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Flugziel - Hannover: 100 Jahre Luftfahrt. Flugpioniere - Flughäfen - Fluglinien

    Dieter Tasch
    978-3923976751
    Leuenhagen & Paris

    Luftfahrt: Menschen, Mythen und Maschinen - die Geschichte des Fliegens

    Riccardo Niccoli
    978-3956134005
    GeraMond

    Hotel in Hannover

    ANDOR Hotel Plaza

    Bild: ANDOR Hotel Plaza

    Modernes Stadthotel mit hellen Zimmern

    Fernroder Straße 9
    30161 Hannover

    Telefon: +49 511 33880

    Website

     

    Nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt ist dieses zentral gelegene 3-Sterne-Superior-Hotel eine erste Adresse für Kultur- und Businesstouristen in Hannover. Bemerkenswert guter Service und ein reichhaltiges Frühstück sorgen für einen guten Start in den Tag. Im Haus gibt es eine Tiefgarage, ein Kino und ein Fitnesscenter.


  • 2. Station LUFTFAHRT UND TECHNIKMUSEUM MERSEBURG

     

    Beschreibung

    Ehemaliger Flugplatz von 1934, bis 1991 von sowjetischen Streitkräften besetzt ++ Museum für historische Technik ++ 1996 gegründet von Dieter Schönau ++ Fläche 60.000 qm, über 50.000 Exponate ++ Luftfahrttechnik (65 Flugkörper, Schwerrpunkt DDR-Zeiten, u. a. Messerschmitt Me 163, Lockheed F-104 „Starfighter“, Il-14, die Tu-134, Mi-8, Il-62, Otto Lilienthals "Normalsegelapparat" von 1894, Flugzeugmodelle) ++ Fahrzeugtechnik (Feuerwehrtechnik, PKWs, Modelle der Zweiradmotorisierung, Sammlung der rumänischen Automarke ARO) ++ Kamera- und Kinotechnik, Rechen- und Nachrichtentechnik ++ Sonderausstellungen, Treffen, Aktionstage ++Flugzeug Il-62 zum Café umfunktioniert ++

    Bild: Luftfahrt und Technikmuseum Merseburg

    Kontakt

    Adresse: Kastanienpromenade 50, 06217 Merseburg

    Telefon: +49 3461 525776

    Internet: www.luftfahrt-technik-museum.de

    Foto: © Luftfahrt- und Technik-Museumspark Merseburg / Große Halle im Flugzeug- und Technikmuseumspark

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Vom Fliegen und Landen: Zur Geschichte der ostdeutschen Luftfahrt

    Klaus Breiler
    978-3938543894
    Passage-Verlag

    Hotel in Halle (Saale)

    TRYP by Wyndham Halle Hotel

    Bild: TRYP by Wyndham Halle Hotel

    3-Sterne-Haus mit preisgekrönter Architektur

    Neustädter Passage 5
    06122 Halle

    Telefon: +49 345 69310

    Website

     

    Das zentral gelegene und modern ausgestattete Hotel gilt bei Kulturtouristen wie Geschäftsreisenden als erste Adresse in Halle. Die historische Altstadt ist in wenigen Minuten zu erreichen, für Hotelgäste kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Überzeugender Service, das Restaurant mit regionalen Spezialitäten, die idyllische Innenhofterrasse sowie ein Fitnessraum garantieren einen entspannten Aufenthalt.


  • 3. Station OTTO LILIENTHAL GEDENKSTäTTE STöLLN

     

    Beschreibung

    Ausstellung über den Flugpionier Otto Lilienthal in einem Flugzeug vom Typ IL 62 ++ ab 1893 gelangen Lilienthal in den Rhinower Bergen in der Umgebung Gleitflüge bis zu einer Länge von 250 m ++

    Bild: Otto Lilienthal Gedenkstätte Stölln

    Kontakt

    Adresse: Am Gollenberg 10, 14728 Stölln

    Telefon: +49 33875 32020

    Internet: www.otto-lilienthal.de

    Foto: © Lilienthal-Verein

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst: Auf Grund zahlreicher von O. und G. Lilienthal ausgeführter Versuche bearbeitet von Otto Lilienthal, Ingenieur und Maschinenfabrikant in Berlin

    Otto Lilienthal
    978-3980902380
    Steffen

    Erfinderleben - die Brüder Otto und Gustav Lilienthal

    Bernd Lukasch
    978-3833304675
    Btv

    Hotel in Brandenburg

    Seehotel Brandenburg an der Havel

    Bild: Seehotel Brandenburg an der Havel

    Hotelanlage mitten im grünen Havelland

    Am Seehof 22 e
    14778 Beetzsee OT Brielow

    Telefon: +49 3381 7500

    Website

     

    Wer Brandenburg an der Havel erkunden will, gönnt sich ein Hotel im Grünen zehn Autominuten von der Brandenburger Altstadt entfernt. Das am Beetzsee gelegene 3-Sterne-superior Haus präsentiert sich als eine Oase der Ruhe. Das komfortable Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in das umliegende Havelland. Das Restaurant bietet deutsche und internationale Küche sowie brandenburgischen Spezialitäten.


  • 4. Station GASTHOF ZUM 1. FLIEGER STöLLN

     

    Beschreibung

    Otto Lilienthal stieg in diesem Landgasthof ab und wurde von der Gastwirtsfamilie umsorgt ++ in der Scheune lagerte er seine Flugapparate ein ++ heute im Gasthof viele originale Erinnerungsstücke ++ Flugapparat an der Decke ++ hier gibt es Lilienthals Lieblingsspeise: Krautgulasch vom Landschwein mit Semmelknödeln ++

    Bild: Gasthof zum 1. Flieger Stölln

    Kontakt

    Adresse: Otto Lilienthal Straße 7, 14728 Gollenberg

    Telefon: +49 33875 30434

    Internet: www.zum-ersten-flieger.de

    Foto: © Claudia Blume

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Erfinderleben - die Brüder Otto und Gustav Lilienthal

    Bernd Lukasch
    978-3833304675
    Btv


  • 5. Station OTTO LILIENTHAL DENKMAL DERWITZ

     

    Beschreibung

    Lilienthal-Denkmal des Bildhauers Wilfried Statt ++ Standort auf dem 64 m hohen Spitzberg zwischen Krielow und Derwitz (Ortsteil von Werder) ++ eingeweiht am 21. September 1991 ++ es erinnert an den Flugpionier, der hier bei seinen Flugversuchen 1891 die Rekordweite von 30 m erreichte ++ Rastplatz mit Aussicht über den Krielower Luch ++

    Bild: Otto Lilienthal Denkmal Derwitz

    Kontakt

    Adresse: Derwitzer Straße, 14542 Werder (Havel)

    Telefon: +49 3327 783374

    Internet: www.werder-havel.de

    Foto: © Stadt Werder (Havel).

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Erfinderleben - die Brüder Otto und Gustav Lilienthal

    Bernd Lukasch
    978-3833304675
    Btv

    Hotel in Potsdam

    Hotel Am Jägertor

    Bild: Hotel Am Jägertor

    Luxuriöses 4-Sterne-Haus direkt am Jägertor

    Hegelallee 11
    14467 Potsdam

    Telefon: +49 331 2011100

    Website

     

    Im Herzen des historischen Stadtzentrums von Potsdam verbinden sich historische Architektur und moderner Komfort mit herzlicher Gastfreundschaft und kulinarischem Genuss zu einem First Class Hotel.


  • 6. Station OTTO LILIENTHAL GEDENKSTäTTE LICHTERFELDE

     

    Beschreibung

    Der Flugpionier Otto Lilienthal ließ 1894 im Süden Berlins zwischen Lichterfelde und Osdorf einen 15 m hohen Fliegerberg aufschütten, um auch in der Nähe seiner Fabrik Flugversuche durchführen zu können ++ 1932 wurde dieser Fliegerberg von Fritz Freymüller zu einer Lilienthal-Gedenkstätte umgestaltet ++

    Bild: Otto Lilienthal Gedenkstätte Lichterfelde

    Kontakt

    Adresse: Schütte-Lanz-Straße, 12209 Berlin

    Telefon: +49 30 250025

    Internet: www.steglitz-zehlendorf.de

    Foto: © Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf / Pressestelle

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Erfinderleben - die Brüder Otto und Gustav Lilienthal

    Bernd Lukasch
    978-3833304675
    Btv


  • 7. Station FRIEDHOF LANKWITZ

     

    Beschreibung

    1879 als regelmäßiger Quartierfriedhof angelegt ++ gotische Backsteinkapelle ++ 2,14 ha ++ Grabstätte von Otto Lilienthal ++

    Bild: Friedhof Lankwitz

    Kontakt

    Adresse: Lange Straße 7, 12209 Berlin

    Telefon: +49 30 902995435

    Internet: www.berlin.de

    Foto: © GUMPi / CC-BY-SA / Ehrengrab Otto Lilienthal

    Reisezeit

    ganzjährig


  • 8. Station OTTO LILIENTHAL DENKMAL STEGLITZ

     

    Beschreibung

    Längs vom Teltowkanal, auf Höhe der Königsberger Straße und Bäkestraße, befindet sich eine längliche Parkanlage mit einem Lilienthaldenkmal ++ erstes Lilienthal-Denkmal ++ Motiv einer Ikarusfigur ++ 1914 eingeweiht ++ Bildhauer Peter Breuer ++

    Bild: Otto Lilienthal Denkmal Steglitz

    Kontakt

    Adresse: Bäkestraße 14 a, 12207 Berlin

    Telefon: +49 30 902990

    Internet: www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf

    Foto: © Assenmacher / CC-BY-SA-3.0 / Otto-Lilienthal-Denkmal von Peter Breuer (1914) im Park an der Bäkestraße 14a in Berlin-Lichterfelde

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Erfinderleben - die Brüder Otto und Gustav Lilienthal

    Bernd Lukasch
    978-3833304675
    Btv


  • 9. Station DEUTSCHES TECHNIKMUSEUM BERLIN

     

    Beschreibung

    Museumsbereiche: Luftfahrt, Schifffahrt, Schienenverkehr, Fotografie u. a. ++ Schienenverkehr: u. a. mehr als vierzig Eisenbahnfahrzeuge ++ Lokomotiven und Wagen aus der Zeit von 1843 bis 1985 ++ Signale und Koffer, Uniformen und Fahrkarten, Reiseandenken und Speisewagengeschirr ++ historische Lokschuppenanlage von 1874 ++ Luftfahrt: Geschichte des Fliegens u. a. Gleiternachbauten sowie zahlreiche Dokumente zu Lilienthals Forschungsarbeiten und Flugexperimenten ++ Sonderausstellungen, Historisches Archiv (7,5 Regalkilometer Akten), Bibliothek (500.000 Bände) ++ Erweiterungsbau 2003 eröffnet ++ Architekten Ulrich Wolff, Helge Pitz ++ Gesamtnutzfläche 20.000 qm ++ “Rosinenbomber” vom Typ Douglas C-47 B "Skytrain" schwebt über der Terrasse ++

    Bild: Deutsches Technikmuseum Berlin

    Kontakt

    Adresse: Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin

    Telefon: +49 30 902540

    Internet: www.sdtb.de

    Foto: © Technikmuseum Berlin

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Museumsführer Deutsches Technikmuseum Berlin

    Maria Borgmann
    978-3875846249
    Deutsches Technikmuseum

    Hotel in Berlin

    modrian suites

    Bild: modrian suites

    Modernes Haus mit elegant eingerichteten Studios und Apartments

    Markgrafenstraße 16 - 16a
    10969 Berlin

    Telefon: +49 30 2123660

    Website

     

    Für Kulturtouristen sind die Mondrian Suites in Berlin eine erste Adresse und ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch die Stadt. Die Unterkunft ist ruhig und zentral an der Gedenkstätte Checkpoint Charlie gelegen. Studios und Apartments verfügen über Balkon und Küchenzeile. Internationale Cafés und Restaurants befinden sich in der Nähe, ein Fahrradverleih im Haus.


  • 10. Station OTTO LILIENTHAL MUSEUM ANKLAM

     

    Beschreibung

    Personalmuseum für den Flugpionier, Ingenieur und Humanisten Otto Lilienthal ++ Kulturgeschichte des Menschenflugs und Technikgeschichte des Flugzeugs ++ Technik zum Anfassen und Ausprobieren ++ Außengelände ++ Schaudepot ++ Museums-Shop ++ Modellsammlungen ++ Bildarchiv ++ Bibliothek ++

    Bild: Otto Lilienthal Museum Anklam

    Kontakt

    Adresse: Ellbogenstraße 1, 17389 Anklam

    Telefon: +49 3971 245500

    Internet: www.lilienthal-museum.de

    Foto: © Lilienthal-Museum

    Reisezeit

    ganzjährig

    Buchempfehlung

    Museum im Steintor, Otto-Lilienthal-Museum Anklam

    Bernd Lukasch
    B003XQX8MA
    Schnell und Steiner

    Hotel in Ueckermünde

    Hafenhotel Pommernyacht

    Bild: Hafenhotel Pommernyacht

    Geheimtipp für Segler und Gourmets

    Altes Bollwerk 1
    17373 Ueckermünde

    Telefon: +49 39771 2150

    Website

     

    Privat geführtes 3-Sterne-Hotel mit maritimen Flair. Das Haus direkt am Ueckermünder Hafen ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge am Stettiner Haff und in Vorpommern. Das Restaurant "Roter Butt" bietet neben einer exzellenten internationalen Küche eine Karte mit pommerschen Spezialitäten.


Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!

Architektur

Film/Kino

Gärten

Geschichte

Herrenhäuser

Kulturregion

Kunst


Lebensart

Lieblingsplätze in ...

Literatur

Musik

Naturkunde

Religion

Technik

Theater


Wissenschaft